Privacy Policy in English

Datenschutzerklärung

In Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeiten die ICE International Copyright Enterprise Germany GmbH, Lützowstraße 100, 10785 Berlin, Deutschland, die ICE Operations AB, Box 17092, 104 62 Stockholm, Schweden und International Copyright Enterprise Services Limited, Russell Square House, 10-12 Russell Square, London WC1B 5EH, UK, Ihre personenbezogenen Daten (sofern erhoben) in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

In dieser Datenschutzerklärung bedeutet die Verwendung der Wörter “Sie”, “Ihr” oder ähnlicher Begriffe jeden Benutzer von www.iceservices.com (die “Website”). Begriffe wie “ICE”, “wir”, “uns“, “unser” oder ähnliche Begriffe bedeuten ICE International Copyright Enterprise Germany GmbH, ICE Operations AB und International Copyright Enterprise Services Limited, wobei sich alle Unternehmen innerhalb derselben Unternehmensgruppe befinden.

 

  1. DATENSCHUTZ

Wir nehmen den Schutz und die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie jedoch bestimmte Aktivitäten wie das Suchen, Bereitstellen und Empfangen von Informationen über unsere Tools durchführen, bitten wir Sie möglicherweise darum, uns personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Firmennamen, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder andere identifizierende Informationen zur Verfügung zu stellen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutzverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den geltenden deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie den geltenden schwedischen und britischen Datenschutzgesetzen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Darüber hinaus werden Sie durch diese Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte informiert.

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem die folgenden Begriffe:

  1. Persönliche Daten” sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person.
  2. Betroffene” ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  3. das “Verarbeiten” oder die “Verarbeitung” sind jeder Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten automatisiert oder nicht-automatisiert durchgeführt werden, wie z.B. die Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Beratung, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.
  4. Einwilligung” der betroffenen Person ist jede frei gegebene, spezifische, informierte und unmissverständliche Angabe der Wünsche der betroffenen Person, mit der sie durch eine Erklärung oder durch eine klare positive Handlung ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten bekundet.

 

  1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE ERHEBUNG UND VERARBEITUNG DER DATEN

Alle personenbezogenen Daten, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt oder von dieser Website für die Zwecke von ICE erfasst werden, werden von ICE International Copyright Enterprise Germany GmbH, ICE Operations AB und International Copyright Enterprise Services Limited als Datenverantwortliche erhoben und verarbeitet. Einzelheiten zum Datenschutzbeauftragten der ICE International Copyright Enterprise Germany GmbH können per E-Mail an office-berlin@iceservices.com erfragt werden.

 

  1. COOKIES

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwendet diese Website eigene “Cookies”. „Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Benutzers gesendet und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. In unseren eigenen “Cookies” werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von “Cookies” generell verhindern, indem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen auf unserer Website oder die Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und den Zwecken, für die wir sie verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

  1. PUSH-BENACHRICHTIGUNGEN

Wir verwenden das Browser-Add-on für Push-Benachrichtigungen, damit Sie sich für Benachrichtigungen anmelden können.

Diese Benachrichtigungen werden von One Signal an Sie gesendet und ermöglichen es Ihnen, über neue Inhalte der Website auf dem Laufenden zu bleiben. One Signal erhebt und verwendet Daten (z.B. IP-Adresse, mobile Identifikatoren), um Ihnen Push-Benachrichtigungen zu senden. Diese Daten werden an einen Server von One Signal in den USA übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von One Signal finden Sie hier:

https://onesignal.com/privacy_policyhttps://onesignal.com/privacy_policy.

Sie können sich jederzeit an- oder abmelden. Besuchen Sie einfach die Website und klicken Sie auf das rote Glockensymbol (unten links), um sich an- oder abzumelden.

 

  1. VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wird die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Unterzeichnerstaaten des Vertrags über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Die vollständige IP-Adresse wird an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort nur in Ausnahmefällen gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelten IP-Adressen nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können Google daran hindern, die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) zu speichern oder zu verarbeiten, indem Sie das folgende Browser-Plugin herunterladen und installieren, das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbar ist. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung “anonymizeIp()” verwendet; daher werden nur gekürzte IP-Adressen weiterverarbeitet, so dass eine direkte Verbindung zum einzelnen Nutzer entfällt. Für Browser auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf diesen Link, um in Zukunft ein anonymes Tracking durch Google Analytics auf dieser Website zu verhindern.

Weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten in Bezug auf die Nutzung von analytischen “Cookies” finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

  1. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

6.1 Social Media Plattformen und Widgets

Unsere Website enthält Social Media-Funktionen wie die Buttons Facebook, Twitter und LinkedIn. Diese Funktionen können Informationen über Ihre IP-Adresse und die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, sammeln, und sie können ein Cookie setzen, um sicherzustellen, dass die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social Media Features und Widgets werden entweder von einem Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Wir pflegen auch Präsentationen auf Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn. Alle Informationen, Mitteilungen oder Materialien, die Sie uns über eine Social Media-Plattform übermitteln, erfolgen auf eigene Gefahr und ohne jegliche Garantie des Datenschutzes durch uns. Wir können die Handlungen anderer Nutzer dieser Plattformen oder die Handlungen der Plattformen selbst nicht kontrollieren. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen und Plattformen unterliegen den Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, die sie anbieten.

 

6.2 Links zu Websites Dritter

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites, deren Datenschutzpraktiken sich von unseren unterscheiden können. Wenn Sie personenbezogene Daten an eine dieser Websites übermitteln, unterliegen Ihre Daten den Datenschutzrichtlinien dieser Websites. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website, die Sie besuchen, sorgfältig zu lesen.

 

  1. DATENERHEBUNG BEI DER NUTZUNG UNSERER WEBSITE

Um Ihnen die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können, kann es vorkommen, dass wir auf unserer Website personenbezogene Daten über Sie erheben. Zu diesen Informationen können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Angaben gehören, die für die Dienste, für die Sie sich interessieren, relevant sind.

 

7.1 Kontakt über das Kontaktformular, E-Mail oder ICE-Direktbewerbungsformular

Unsere Website enthält Informationen, die einen schnellen elektronischen Kontakt zu unseren Unternehmen sowie eine direkte Kommunikation mit uns ermöglichen, einschließlich E-Mail. Wenn eine betroffene Person die für die Verarbeitung Verantwortlichen per E-Mail, Kontaktformular oder über das ICE-Direktbewerbungsformular kontaktiert, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese personenbezogenen Daten, die von einem Betroffenen auf freiwilliger Basis übermittelt werden, werden zum Zwecke der Verarbeitung oder Kontaktaufnahme mit dem Betroffenen gespeichert. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

 

7.2 Beschwerden

Wenn wir eine Beschwerde erhalten, erstellen wir eine Datei mit den Einzelheiten der Beschwerde. Diese enthält in der Regel die Identität des Beschwerdeführers und aller anderen an der Beschwerde beteiligten Personen. Wir verwenden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nur, um die Beschwerde zu untersuchen und den Umfang der von uns angebotenen Dienstleistungen zu überprüfen. Wir erstellen und veröffentlichen Statistiken, die Informationen wie die Anzahl der eingehenden Beschwerden enthalten, jedoch nicht in einer Form, die Personen identifiziert. In der Regel müssen wir die Identität des Beschwerdeführers gegenüber demjenigen offenlegen, um den es bei der Beschwerde geht. Dies ist unvermeidlich, wenn beispielsweise die Richtigkeit der Aufzeichnungen einer Person in Frage gestellt wird. Wir werden uns bemühen, jeder Bitte eines Beschwerdeführers nachzukommen, der es vorzieht, wenn Informationen, die ihn identifizieren, nicht weitergegeben werden. Es ist jedoch unter Umständen nicht möglich, eine Beschwerde anonym zu bearbeiten.

 

7.3 Bewerbungen

Wir werden personenbezogene Daten von Bewerbern für das Bewerbungsverfahren verarbeiten. Alle Informationen, die Sie während des Prozesses angeben, werden nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung oder zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen verwendet. Wir werden keine der Informationen, die Sie während des Einstellungsverfahrens zur Verfügung stellen, an Dritte zu Marketingzwecken weitergeben oder Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums speichern. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden von uns und/oder unseren Datenverarbeitern sicher aufbewahrt, unabhängig davon, ob es sich um elektronische oder physische Informationen handelt. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten, um Ihre Bewerbung voranzutreiben. Wir verwenden die anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihre Eignung für die von uns ausgeschriebene Stelle zu beurteilen.  Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den für den Einstellungsprozess erforderlichen Zeitraum gespeichert, es sei denn, Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir diese Daten für einen längeren Zeitraum speichern.

Wenn Sie unser Online-Bewerbungssystem nutzen, werden die Daten von einem Datenverarbeiter in unserem Namen erhoben. Diese Datenverarbeiter sind Dritte, die auf der Grundlage eines Vertragsverhältnisses zwischen ICE und ihnen Elemente unseres Rekrutierungsdienstes für uns bereitstellen. Das bedeutet, dass die Datenverarbeiter ohne unsere Zustimmung nichts mit Ihren personenbezogenen Daten anfangen können. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen außer uns weitergeben. Die Daten werden sicher und nur für den von uns angegebenen Zeitraum aufbewahrt.

Weitere Informationen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten während Ihres Bewerbungsprozesses verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für Stellenbewerber.

 

7.4 Blog

Unsere Website enthält eine Blog-Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Kommentare als Reaktion auf einen Blogbeitrag hochzuladen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Nutzern, die uns ihre Zustimmung dazu erteilen, indem wir die Option zum Speichern personenbezogener Daten für zukünftige Kommentare wählen. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

 

7.5 Newsletter

Unsere Website enthält eine Funktion, die es den Nutzern ermöglicht, sich für unseren Newsletter anzumelden. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Nutzern, die uns ihre Zustimmung dazu erteilen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden Ihre personenbezogenen Daten von Mailchimp gesammelt, einer Organisation, die den Versand von Newslettern in unserem Namen als Datenverarbeiter organisiert und analysiert. Mailchimp hat seinen Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und ist konform mit dem EU-US Privacy Shield (dem Mechanismus, der Organisationen verpflichtet, bei der Übermittlung personenbezogener Daten zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten die Datenschutzanforderungen einzuhalten). Sofern vereinbart und angewiesen und ausschließlich für die Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen, kann Mailchimp andere Dritte mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragen. Falls Sie nicht mehr wünschen, dass Ihre personenbezogenen Daten von Mailchimp verarbeitet werden, melden Sie sich bitte von unserem Newsletter ab; ein entsprechender Link ist in jeder Newsletter-Zirkulation enthalten.

 

7.6 Erwerb einer Lizenz

Wenn Sie auf unserer Website eine Lizenz erwerben, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Finanz- und Kreditkartendaten (die über einen sicheren Zahlungsdienstleister erfasst werden) und andere für die Abwicklung des Erwerbs erforderliche Informationen erfassen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kreditkartendaten im Zusammenhang mit einem auf der Website getätigten Erwerb verarbeiten oder aufbewahren. Stattdessen wird Ihre Zahlung von einem dritten Zahlungsdienstleister, Stripe Inc. abgewickelt, der Ihre Daten, einschließlich der Zahlungsdaten, in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzrichtlinien erfasst, verwendet und verarbeitet. Weitere Einzelheiten zu den Datenschutz- und Sicherheitsverfahren von Stripe finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy.

Die Dienste von Stripe in Europa werden von einer Tochtergesellschaft von Stripe, der Stripe Payments Europe Limited, einem Unternehmen mit Sitz in Dublin, Irland, erbracht. Bei der Abwicklung Ihrer Zahlung kann Stripe Payments Europe Limited Ihre personenbezogenen Daten an Stripe, Inc. in den USA übermitteln. Weitere Informationen finden Sie in der Stripe Global Privacy Policy (Worldwide) unter https://stripe.com/en-de/privacy#international-data-transfers.

 

  1. VERWENDUNGSZWECK

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nur, um Ihnen eine angeforderte Dienstleistung zu erbringen, Ihnen Informationen zuzusenden, die Sie angefordert haben, oder um Ihnen anderweitig zu antworten. Darüber hinaus nutzen wir auch allgemeine Daten zu Ihren Informationen (die Sie aber nicht als Person identifizieren) zum Zwecke der Verwaltung und Weiterentwicklung unserer Website.

 

  1. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungen, für die wir die Zustimmung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, erforderlich ist, stützt sich die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um den berechtigten Geschäftsinteressen des für die Verarbeitung Verantwortlichen nachzukommen, eine von der betroffenen Person eingereichte Anfrage zu beantworten oder ihr Informationen zur Verfügung zu stellen, stützt sich die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

  1. OFFENLEGUNG IHRER INFORMATIONEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn (1) Sie haben der Datenübermittlung eindeutig zugestimmt oder (2) es ist für die in dieser Datenschutzerklärung festgelegte Nutzung angemessen, Ihre Daten an ein Mitglied unserer Unternehmensgruppe zu übermitteln oder (3) wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen berechtigt oder verpflichtet sind, Ihre Daten zu übermitteln.

Dies kann insbesondere die Bereitstellung von Informationen zum Zwecke der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr oder der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums sein.  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung an Dritte weitergeben, tun wir dies nur an solche Dritte, die verpflichtet sind, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren eigenen Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien sowie gesetzlicher Bestimmungen zu ergreifen. Wir erlauben unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben, ohne einen gültigen Mechanismus, der sicherstellt, dass Ihre personenbezogenen Daten durch gleichwertige Mittel wie die DS-GVO, z.B. Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO), geschützt werden.

 

  1. SPEICHERUNG UND LÖSCHUNG VON DATEN

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherzwecks erforderlich ist, oder für einen längeren Zeitraum, soweit dies vom europäischen Gesetzgeber oder anderen Gesetzgebern in Gesetzen oder Verordnungen, denen ein Datenverantwortlicher unterliegt, erlaubt ist oder Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben.

 

  1. INFORMATIONSSICHERHEIT

Wir sichern und schützen Ihre Privatsphäre durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch Unbefugte. Alle übermittelten Informationen werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

 

  1. IHRE RECHTE

Gemäß der DS-GVO und weiteren anwendbaren deutschen, schwedischen und britischen Datenschutzbestimmungen und -gesetzen haben Sie als Betroffene Rechte, die Sie in Bezug auf die von uns über Sie gespeicherten Daten ausüben können. Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und gegebenenfalls deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung und/oder Sperrung verlangen. Zu diesem Zweck und/oder um weitere Informationen darüber zu erhalten, können Sie uns unter office-berlin@iceservices.com oder enquiries@iceservices.com kontaktieren. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Anfragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch ICE haben. Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten und verarbeiten, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen (z.B. dem Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Deutschland oder der schwedischen Datenschutzbehörde in Schweden oder dem Informationskommissar im Vereinigten Königreich).

 

  1. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Datenschutzgesetze und -praktiken entwickeln sich ständig weiter. Unsere Richtlinien und Verfahren werden daher ständig überprüft. Wir können unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Alle diese Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Diese Richtlinie wurde zuletzt im August 2021 überprüft.

 

  1. KONTAKT

Wenn Sie Informationen über unsere Datenschutzerklärung anfordern möchten, können Sie eine E-Mail an office-berlin@iceservices.com oder enquiries@iceservices.com senden oder an eines unserer Unternehmen unter den oben genannten Adressen schreiben.